Gosau – Skifahren kinderleicht erlernen

Viel Schnee, ein Dorfhotel mit geräumigen Familienzimmern und Kinderbetreuung und günstige Preise in der Vorsaison – das alles bietet Gosau in Oberösterreich.

Das Hotel war schnell gebucht, die Kinder (4 und 6 Jahre alt) und die Skisachen ins Auto verfrachtet und schon bin ich mit meiner Frau auf dem Weg in den Kurzurlaub in der Woche vor Weihnachten. Es geht auf der Autobahn an Salzburg vorbei bis zur Ausfahrt Golling/Abtenau, dann auf der verschneiten Landstraße hinauf zum Pass Gschütt auf 957 Meter Höhe. Hier passieren wir die Grenze zwischen dem Salzburger Land und Oberösterreich. Nach knapp 200 Kilometern Fahrt von München aus erreichen wir den hübschen Ort Gosau.

Dorfhotel Gosau

Wir werden im Dorfhotel herzlich empfangen und machen es uns in unserem Familienzimmer, das aus zwei abgetrennten Räumen besteht, gemütlich. Bald gibt es schon das leckere Abendessen, wir haben Halbpension gebucht.

Am nächsten Morgen geht es zunächst zur Skischule. Meine Frau bucht einen 4-Tages-Skikurs. Für die Kinder kommt kein Kurs zustande und so werden uns zu einem besonders günstigen Preis Privatstunden für sie angeboten. Das erweist sich als Glücksfall, da Ingrid, die junge Skilehrerin viel mehr Geduld als der Vater aufbringt und auch meine Söhne auf sie viel lieber und besser hören.

Skigebiet Gosau

So lernen die Kinder in den drei Tagen sehr schnell und stehen am 4. Tag schon sicher auf den Skiern und bewältigen die großteils flachen Pisten und Übungslifte auf der 1620 Meter hohen Zwieselalm mit Leichtigkeit.

Das Skigebiet Dachstein-West ist sehr übersichtlich, so dass ich im Laufe des Tages dem Skikurs meiner Frau und Ingrid mit den Kindern immer wieder begegne.

Zwieselalm mit Gosaukamm

Dazwischen bleibt reichlich Zeit, das wunderbare Panorama zu genießen. Hinter der Zwieselalm ragt der Gosaukamm auf und vom Hornspitz reicht

Dachstein vom Skigebiet Gosau aus gesehen

der Blick zum markanten Gipfel des Dachsteins, dem mit 2.996 Meter höchsten Gipfel der Gegend. Gemütliche Hütten locken zur Einkehr (Titelfoto). Richtung Westen reicht der Blick zum felsigen Tennengebirge.

Tennengebirge vom Skigebiet Gosau aus gesehen

Zum Frühstück gibt es immer eine reiche Auswahl an knusprigem Backwerk, Salzstangen und Kaisersemmel, dazu viele Sorten von Wurst, Käse und Marmelade aus der Region, natürlich auch Müsli, Joghurt, Fruchtquark und Eierspeisen.

Am späteren Nachmittag werden die Kinder im Hotel betreut und am Abend wartet jeweils wieder das schmackhafte Abendessen.

Am letzten Tag unternehmen wir zusammen mit einer Familie aus Karlsruhe, die auch die Vorsaison im Dorfhotel genießt, eine Fahrt mit der Pferdekutsche durch die schöne Winterlandschaft.

Werbung:

Auf der Rückfahrt statten wir noch dem berühmten Salzburger Christkindlmarkt am Residenzplatz einen Besuch ab. Das Auto stellen wir natürlich am P&R Salzburg Süd ab und fahren mit dem O-Bus in die Stadt.

Service Gosau:
Vitalhotel  (früher Dorfhotel) Gosau Familienzimmer 53 m² für 2 Erwachsene (zwei Kinder 4 und 6 Jahre frei) bei Halbpension in der Vorsaison ab 206 € pro Nacht.
Skipass für 4 Tage in der Vorsaison ab 163 € (Kinder bis 6 Jahre frei)
P&R Kombiticket inkl. SalzburgBus für PKW und 5 Personen 15 €
PKW Vignette Österreich 10 Tage für 9 €
Diese Reise fand im Dezember 1992 statt. Ich reiste mit meiner Familie. Tarifstand Dezember 2018.
.
Das Skigebiet Dachstein West bietet im Kartenverbund mit  Annaberg, Russbach, Pass Gschütt und Gosau  insgesamt 160 Pistenkilometer und 70 Lifte. Gerade für Anfänger und Familien ist Dachstein West  gut geeignet, da auf teilweise flachen Pisten und Übungsliften, das Skifahren kinderleicht erlernt werden kann.
.
Alle Beiträge – Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.